1. Stürmische Ferienfreizeit Piraten der Sportjugend Harz

36 Kinder und Betreuer verlebten eine Woche Abenteuer pur auf dem wildromantischen Dreimastklipper „Almere“. Ein toller Segeltörn auf dem holländischen Ejselmeer. Im feucht kühlen Sommer 2007, auf oft stürmischer See erlernten die Teilnehmer der Ferienfreizeit der Sportjugend Harz das 1x1 des Segelns. So zum Beispiel Segel setzen, Navigation, das Steuern des Schiffes, Deck schruppen, Wache und Kombüsendienst und natürlich das Kappern und Entern, sowie das Überleben auf stürmischer, rauher See. Das wild, romantische, harte Leben der Piraten, eine tolle Sache für die Kids und ihre Betreuer. So wurde der Schatz von Pirat Blackbird gesucht und gefunden, ein Piratennest musste angelegt werden, die Vogelgrippe wurde an Bord bekämpft, auf der Kanincheninsel legte man sich mit Gespenstern und toten Wesen (Der Fluch der Nordsee) an.Weiterhin standen auf dem Programm: Neptunfest und Strandparty bei kühlen 17 Grad Wasser und Luft. Lagerfeuer und Seemannslieder.

Eine Nachwanderung mit schönen, schaurigen Gruselgeschichten, Grillen, ein Traumschiffabend mit Programm und Bankett war der Höhepunkt der tollen Ferientage an Bord des Dreimastklippers Almere.

Natürlich gab es auch Sportspiele, jede Menge Spaß – Just For Fun für die gesamte Crew. Eine gelungene Premiere für die Sportjugend Harz unter Leitung  ihres Piratenkapitäns Volker Hoffmann. Die Sportjugend Harz bedankt sich besonders bei den ihren Partnern, dem Jugendamt des Landkreises und  den Sponsoren: wie Harzklinikum Wernigerode/Blankenburg, dem E-Center Wernigerode die für das Abenteuer die Verpflegung komplett sponsorten und dem Busunternehmen Karlheinz Schönfeldt.