„Alle mitnehmen und keinen zurücklassen“

1. Vollversammlung der Sportjugend Harz

Am Mittwoch, den 28. November 2007 fand in der Bildungsstätte in Schierke die 1. Vollversammlung der Sportjugend Harz im KreisSportBund Harz statt. Zahlreiche Vertreter der Sport- und Schützenvereine und der Vorstand der Sportjugend fanden den Weg in die Schierker Baude.

Im Mittelpunkt der Versammlung stand die Zusammenführung der Sportjugenden aus den Altkreisen Wernigerode, Halberstadt und Quedlinburg zur größten Jugendorganisation im Land. Schwerpunkte der „sozialen Offensive“ (Projekt bis zum 31. Dezember 2010) sind die Service- und Dienstleistungen, die Interessenvertretung der Sport- und Schützenvereine und die Außenreflexion des KreisSportBundes Harz.Weitere Themen waren die Mitarbeit im Kinderjugendhilfeausschuss, JuLeiCa-Ausbildung, politische Bildung, Mitarbeit im Kreis-, Kinder- und Jugendring und im Netzwerk „Life is my Futur“, Jugendsportnächte, Ferienfreizeiten und Mobile Projekte.