Eine Geschichte der Superlative

15 Jahre Sport – und Spielmobile der Sportjugend Wernigerode/Harz

Im alterehrwürdigen Rathaussaal von Wernigerode gab es dieser Tage einen sehr emotionalen Festakt und eine Super Teenie Geburtstagsparty zum 15 – jährigen Jubiläum der Sport – und  Spielmobil Bewegung der Sportjugend im KreisSportBund Harz. Matthias Loerke, Geschäftsführer der Sportjugend Sachsen-Anhalt und für die Sponsoren Dietmar Hanisch sprachen von einer unglaublich erfolgreichen Geschichte der „Superlative„.

Bernd – Peter Winter, Sportjugendkoordinator hielt eine sehr bewegende, emotionale, nachdenkliche, kritische, kompetente Laudatio zur Kinder – und Jugendarbeit im Sport und der abenteuerlichen, spannende Geschichte der Sport – und Spielmobile sowie der SportsFunMobile. Vom kleinen Verein bis hin zur Super Events – die Mobile aus dem Harz mit ihren rund 30 ehrenamtlichen Teamern sind mit knapp 200 Veranstaltungen pro Jahr immer präsent!
Über 2100 Einsätze, hunderttausende Besucher über 160 ehrenamtliche Teamer auf den mittlerweile 4 Mobilen. Perfektes Tourmanagement und ein Rekord für das Guinnes Buch der Rekorde aufgestellt am 2.Juni 2012 - da wurde das Mobil in Weddersleben in nur 8 Minuten!
(Udo Schmalisch, Bernd – Peter Winter und  Kevin Steiner,) abgebaut. Dann Umsetzen des gesamten Equipments nach Wasserleben zu nächsten Veranstaltung. An diesem Tag neuer Rekord für die Sportjugend – es waren 9 Veranstaltungen, die es galt an diesem Tag abzusichern. Da rollt eine ganz geballte Landung innovativer, kompetenter Jugendsozialarbeit durch die Lande!
Besonderer Dank galt der Politik und Wirtschaft für die einzigartige, langjährige Unterstützung dieses Projektes. So kamen die Gäste nicht mit leeren Händen zur Geburtstagsparty. Intersport Hanisch überraschte das Team mit neuen auffallenden roten Kuschel – Jacken. Er mahnte die Stadt und den Landkreis - noch einmal alles dafür zu tun und die materiellen und personellen Voraussetzungen zu schaffen – das dieses Projekt auch in den nächsten Jahren weiter fortgesetzt werden kann.
Die Landessportjugend überreichte einen kleinen Schüttelscheck.
Vorstandsmitglied Winfried Schlüter von Harzsparkasse, der Landrat Dr. Michael Ermrich übergaben dann gemeinsam mit den Vertretern der 3 Sparkassen Stiftungen Halberstadt, Quedlinburg, Wernigerode und dem Geschäftsführer des KreisSportBundes Harz Jörg Augustin auf dem Rathausplatz eine Riesen – Monster Rutsche an die Sportjugend!
Super Stimmung und ein Gaudi waren dann das Durchschneiden der Bänder und das ultimative Einrutschen der 6 Meter hohen Jurassic – Rutsche. Die Sportjugend bedankte sich mit der Ernennung von „Ehrenmobilern„ aus Politik und Wirtschaft. Auch die  „Mutter„ und Teamleiterin der Sport – und Spielmobile Kerstin Winter (15 Jahre dabei) und Teamleiterin Nadine Clare (12 Jahre aktiv) erhielten diesen Ehrentitel aus den Händen von Volker Hoffmann Vorsitzender der Sportjugend.
Das Duo Riebe/Thiel sorgte für die feierliche und würdige Umrahmung des Festaktes und nun freut sich der Landkreis, die Kinder und Jugendlichen auf die angekündigte „Monster - Rutsche„