20 Jahre Sportjugendgala

Spektakuläres Show-Finale im Harzer-Kultur – und Kongress Hotel

Am 03.11.2018 war es endlich soweit! Ab 18 Uhr ließ es die Sportjugend im KreisSportBund Harz im Harzer Kultur- & Kongress Hotel Wernigerode wieder mächtig Krachen und veranstaltete tatsächlich die " Show der Superlative "! Kinder und Jugendliche machen für Kinder und Jugendliche ein Programm und dazu kommt ein Stargast, so jedenfalls die erfolgreiche Philosophie seit 1998.Schon am Einlass gab es eine Überraschung – da stand die Riesen Rutsche  „ Jurassic“ und die Gäste konnten so in die Veranstaltung rein rutschen. Leider hatten viele Mitwirkende nicht die Geduld und Zeit und wollten schnell noch mal ihren Auftritt proben, schade eigentlich für die Kinder. So ging es dann auch atemlos mit gut 260 Gästen sowie über 220 Mitwirkenden mit einem Feuerwerk an Show Acts durch die Harzer Nacht.

 

Den unglaublich furiosen Auftakt machten die „ Hot Banditoz „ aus Hamburg und heizten dem Publikum so mächtig ein - das die Stimmung schon nach 180 Sekunden im Saal kochte! Da brannte die Hütte bis unters Dach - 20 Minuten Showact Teil1 völlig kompakt, wild und schweißtriefend. Die Mitwirkenden und Gäste wurden auf das Parkett des Saales entführt und auf die Bühne gelockt: zum Mitsingen, Tanzen, Klatschen oder zur Polonaise und das schon mit dem 2. Song des Abends. Mit ICE Tempo und sehr kurzweilig war die 240 Minuten „ Maxi Version „der Show wieder ein echtes Knall Bonbon! Nur die Ehrung für den "Kinder – und Jugendfreundlichsten Sportverein im Landkreis Harz " und die damit verbundene Vergabe des Qualitätssiegels sorgte für eine kurze Atempause. Preisträger 2018 wurden der WSV Harzgerode und Karate Do Halberstadt. Die Preise wurden von der frisch gewählten neuen Vorsitzenden der Sportjugend Romy Schneevoigt und dem KSB Präsidenten Henning Rühe überreicht.

 

Sehr emotional und es liefen auch zahlreiche Tränen war dann die würdige Verabschiedung von Volker Hoffmann (20 Jahre ehrenamtlich Vorsitzender der Sportjugend) und der „ Mutti „ der Sport- und Spielmobile Kerstin Winter. Beide wurden mit dem Titel „Ehrenmobiler“ geehrt und die „ Mutti“ erhielt dann auch noch einen Beratervertrag auf Lebenszeit. Die Sportjugend hat mit ihren Kooperationspartnern Wort gehalten und erneut ein unglaubliches Bühnenfeuerwerk abgefeuert. Mit dabei waren unter anderem die Red Scorpions Cheerleader mit einem tollen Show Act, das Tanzensemble TSG GutsMuths Quedlinburg mit einer 2 teiligen unglaublich farbenprächtigen Tanzshow der Meisterklasse, die Turner vom SV Stahl Blankenburg turnten sich in die Herzen der Gäste mit ihrer Mattenshow und niedlichen blau –weißen Sonnen Schirmen, der PSV Börnecke präsentierte Voltigieren vom allerfeinsten in seinen Act mit einem Riesen Holzpferd das von 4 starken SJ Guys in den Saal getragen werden musste, die Harzer Spielleute Ilsenburg vom Team Drums Fire marschierten und spielten mit einer eigenen Lichtshow an ihren Instrumenten, die Tanzgruppe der Liv Ullmann Schule war wieder total im Dance Fieber und begeisterte mit viel Herzblut die zahlreich erschienen Gäste im Saal, der Harzer Schwimmverein 2002 und sein phänomenales Schwarzlichttheater setzte neue Akzente und zeigte eine bildgewaltige sehr spaßig unterhaltsame Fortsetzung des Projektes der letzten Jahre gemeinsam mit der Liv Ulmann Schule, Kampfsport und Action präsentierte Karate Do Halberstadt und auch die Karnevalisten vom CCW die Auerhähne sorgten für tolle Stimmung mit ihren 2 Einlagen von ganz klein und jung bis hin zum schon legendären Männerballett und auch die NRG Dance Group aus Osterwieck unter Leitung von Lars Kohn mit einer sehr rasanten Tanzshow rundeten das wahnsinnige Programm ab.

 

Doch die mehrmaligen Weltmeister im Rhönrad „ Wheel Sensation“ aus den Niederlanden zeigten dann wo im Sport der Hammer hängt - eine irre Weltklasse Show, einfach nur Amazing, die den Zuschauern den Atem anhalten ließ. Die beliebten Moderatoren Kevin Steiner und Bernd-Peter Winter sorgten dann noch mit der Welt Premiere ihrer „ Sportjugend Robbe „ für eine spektakuläre „ Mit Mach Action „ und die Leute gerieten in Ekstase und das ist geeignet und TÜV geprüft für die Kita über den Hort bis hin zur Großraum Disco. Die beiden Sportjugend Entertainer führten jedenfalls souverän, spritzig, emotionsgeladen und sehr professionell und teils völlig unaufdringlich durch die kurzweilige Jubiläumsgala. Aber wirklich bemerkenswert war die sensationelle Stimmung an diesem Abend vom 1.bis zum letzten Act.

Die " Hot Banditoz " machten im Finale nach fast 4 Stunden nur mal richtig Dampf mit Konfetti Regen Luftballons, Knicklichtern, Fontänen und schlugen mit ihren Nummer 1 Hits dem Publikum mit einer Wucht eines gigantischen Tornados um die Ohren und verschmolzen mit der Sportjugend Harz an diesem Abend zu einer Einheit! 

 

Die Sportjugend Harz bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern, Mitwirkenden, Förderern und Partnern!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0