Sports-Halloween 2019 –Der Riesengaudi

Knapp 150 Kids, Eltern und 15 Ehrenamtliche Helfer tummelten sich zu Halloween in der Turnhalle Gießerweg in Wernigerode. 

Sport, Spiel, Spaß und Bewegung gab es an diesem Nachmittag im Halloweentown des Sports. Viel Freude und Schauriges bereiteten die Mitmach-Aktionen der Schwimmer. Gruselrutsche sowie Hüpfburg und Spieleaktionen von Hula Hoop über Bolzplatz Rollerrennen und Teller drehen bereiteten den wahnsinnig toll verkleideten und geschminkten Kindern ein kurzweiliges Vergnügen. Das Catering ganz nach dem Motto „Süßes oder Saures“ wurde durch den Harzer Schwimm Verein 2002 arrangiert. Das gruselig, schaurige Spektakel war eine tolle Sache und auch die gruselige Musik mit Spezialeffekten sorgte für eine schaurige und dennoch gemütliche Atmosphäre. Toll auch das alle Teilnehmer und Begleiter Haus – bzw. Turnschuhe dabei hatten. Ein großes Dankeschön gilt dem Landkreis Harz, dem Industriebau und Mietpark Wernigerode, sowie dem MediMax für ihre freundliche Unterstützung. Auch 2020 soll es dann mit dem Netzwerk der Kinder – und Jugendarbeit im Sport die 20. Jubiläumsausgabe des legendären „Sports-Halloween“ geben. Bis dahin Grusel, Grusel…  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0